Unser C-Wurf

Die C-chen haben am 15.10.2020 das Licht der Welt erblickt - stimmt ja nicht ganz, da Hundewelpen mit geschlossenen Augen geboren werden 😊. Um halb sechs am Abend fing es mit einem Mädel an, dann folgte ein Junge und dann kamen "nur noch" Mädchen - und zwar 7 an der Zahl. Somit hat "Herr Hellblau" 8 Schwestern und ist der "Hahn im Korbe" 😊 

Caya war - wie bei ihrem ersten Wurf - super ... und zum Schluß - so gegen zehn Uhr - erschöpft von der Schwerstarbeit.



Caya ist immer häufiger im Welpenzimmer. Adura und Cira haben "Zimmerverbot", die werdende Mutter braucht ihre Ruhe. Die Spaziergänge werden kürzer und gemächlicher. 😊


Anfang Oktober:  alles bestens! Man kann die Bewegungen der Welpen in Caya's Bäuchlein spüren, Es ist unglaublich berührend, dieses Wunder des Lebens.


In 3 Wochen ist es dann so weit. Caya's Bäuchlein wird immer runder, sogar das Schneiderbandmaß beweist es. Sie geht gern spazieren, tollt natürlich nicht mehr mit Tochter Adura oder Schwester Cira,  sie muss halt auf ihren Babybauch aufpassen. Buddeln und auch für sich allein losrennen sind noch allemal drin, man muß ja in Form bleiben 😊


Noch gute 4 Wochen bis zum errechneten Termin. Das Bäuchlein rundet sich. Caya nimmt sich etwas zurück, passt auf ihr Bäuchlein auf und hat gesteigerten Hunger und Appetit. Die Wurfkiste steht zwar schon bereit, wird aber noch nicht genutzt als Rückzugsort. Alles im grünen Bereich. 


Nachdem wir am 14.8. bei Gustaaf waren, mehrten sich mit jedem Tag die Zeichen: es hat bestimmt geklappt!

Der Ultraschall bestätigte es am 11.9. dann: Caya ist tragend!

Der errechnete Geburtstermin ist der 16.10.